Blog

12. Spieltag

12. Spieltag

>>> Nichts zu holen gegen den Spitzenreiter <<<

Am gestrigen Sonntag stand unser Heimspiel gegen den ESV Zschorlau e.V. Abt. Fußball an. Im Vorfeld wusste man, dass nur wenn alles perfekt stimmt, wir eine Chance haben etwas Zählbares zu holen.
Schnell gingen die Gäste in Führung. Bei dem Schuss aus 20-25 Metern trifft der Spieler den Ball perfekt und der Ball schlägt im langen oberen Winkel ein.

So ein Tor macht man nicht alle Tage. Beim 0:2 zeigen die Zschorlauer ihr spielerisches Können. Ball geht über unsere Abwehr nach Außen und wird sofort vor das Tor gespielt, wo der Stürmer nur noch einschieben muss. Da waren wir in Gedanken nicht schnell genug. Danach kommen auch wir langsam ins Spiel. Schaffen es aber nicht den letzten Pass an Mann zu bringen. Bis zur Pause haben die Gäste noch weitere gute Chancen um zu erhöhen. Scheitern aber an unserem Schlussmann oder am Gehäuse. So geht mit 0:2 in die Pause.
Die zweite Hälfte beginnt wieder die Erste. Ein schnelles Tor der Zschorlauer. Das Tor ein Spiegelbild des 0:2. 13 Minuten später das 0:4. Aus dem Halbfeld ein Pass in den Rücken der Abwehr diagonal in den Strafraum. Dann wird nochmal in die Mitte gelegt und der Stürmer schiebt ein. Das war schon super rausgespielt. Das muss man neidlos anerkennen. Aber wir laufen mit den Stürmern auch nicht energisch genug mit um das Tor noch verhindern zu können. Danach kommen wir wieder besser ins Spiel. Toby vergibt erst eine riesen Chance allein vorm Torhüter. Beim Anschlusstreffer aber bleibt er eiskalt: Abstoß von Mac, keiner geht ran und Toby läuft allein aufs Zschorlauer Tor zu. Das 1:5 ein langer Ball über unsere Abwehr und diesmal läuft der Zschorlauer Stürmer allein auf unser Tor zu und bleibt eiskalt. Dennoch abseitsverdächtig. Beim 2:5 bekommt Toby den Ball im Gästestrafraum, dribbelt sich super durch die Abwehr und schiebt ins lange Eck. Der Schlusstreffer zum 2:6 gehört den Gästen in Form eines Foulelfmeters.
Es hat nicht 100% Prozent alles gestimmt. Die Zschorlauer nutzen schon kleine Fehler teilweise gnadenlos aus. Dennoch haben wir uns nicht schlecht verkauft, auch wenn das Ergebnis etwas Anderes sagt. Über 2/3 der Zeit haben wir mitgespielt. Jedoch fehlt es etwas an Ideen und Präzision um Torchancen herauszuspielen. Daran muss weiter gearbeitet werden.
Die Gäste gehören nicht in diese Liga. Das zeigt auch ihre Bilanz von 12 Siegen in 12 Spielen.
🔴🔵🤝🔴⚪
#2mannschaften1team
#kreisliga